A-
A+
 

(W)Orte im Reisegepäck - Rammelsberger Poetry Slam

Dichterschlacht am Rammelsberg – Alte Schlosserei

Beim Poetry Slam „W/Orte im Reisegepäck“ laden vier Poet*innen aus dem deutsch-sprachigen Slam-Raum zu einem ebenso nachdenklichen, wie auch nachhaltig-humorvollen Ausflug in ihre ganz persönlichen Reiseerlebnisse und Urlaubswelten. Was haben sie bisher erlebt, was soll noch kommen? Muss es immer das ganz große „Weit weg“ sein, oder reicht nicht auch der Blick um die regionale Schönheits-Ecke nebenan? Denn wie verantwortungsvoll sollten sich Reisen und Tourismus in Zeiten des dramatisch fortschreitenden Klimawandels gestalten? Und bietet die coronabedingte Auszeit der letzten langen anderthalb Jahre nicht vielleicht sogar eine Chance für einen bewussteren Urlaubs-Neustart?

An das Vortrags-Mikro treten die Travel-Enthusiast*innen und Poetry-Slammer*innen Annika Blanke (Oldenburg), Janina Mau (Bremen), Henrik Szanto (Hannover) und Paul Bokowski (Berlin).

Als Reisebegleiter führen die Autoren, Moderatoren und Literaturveranstalter Henning Chadde und Bernard Hoffmeister („Macht Worte!“ – der hannoversche Poetry Slam, Büro für Popkultur, Pitcher Poetry Slam/Düsseldorf) durch das Programm. Letzterer eröffnet zudem den Wettbewerb mit einem exklusiven Text zum Ausstellungsthema „Reisen in den Schoß der Mutter Erde – Montantourismus im Harz“.